Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Institut für Produktionssysteme

Dr.-Ing. Ralph Richter – Gastdozent Foto von Dr.-Ing. Ralph Richter

Telefon
(+49)231 755-2652

Adresse

Anfahrtsbeschreibung

TU Dortmund
Leonhard-Euler-Str. 5
D-44227 Dortmund
Germany

Raum 209

Inhalt

Arbeitsgebiete

  • Produktionssysteme
  • Produktionsmanagement
  • Digitalisierung und Industrie 4.0

Akademische und berufliche Praxis

1990- 1992          Abteilungsleiter Entwicklung „Technische Datenverarbeitung“, Bosch Leinfelden

1992- 1995          Fertigungsleiter Elektrowerkzeuge, Bosch Murrhardt

1995- 2000          Werkleitung des Standorts für Elektrowerkzeuge, Bosch New Bern/ USA

2000- 2002          „Vice President Manufacturing“, Verantwortlicher für 7 Bosch-Werke in Joint Venture Bosch/ Emerson Electric, Vermont American Tool Company, Louisville/ USA

2002- 2010          Leiter zentrale Projektgruppe “Bosch Produktionssysteme”

2011- 2016          Werkleiter und leitender Direktor, Bosch Waiblingen

2016- 2018          Projektleitung „Digitalisierung in der Produktion“, Bosch

Seit 1/ 2018         Gastwissenschaftler an der TU Dortmund, Institut für Produktionssysteme und Mitarbeiter am Institut für Forschung und Transfer (RIF), Abt. Produktionssysteme

Seit 07/2019        Vertreter der Professur und Institutsleiter an der TU Dortmund, Institut für Produktionssysteme

Vorträge und Veröffentlichungen

  • Roser, Christoph; Lorentzen, Kai; Lenze, David; Deuse, Jochen; Klenner, Ferdinand; Richter, Ralph et al. (2017): Bottleneck Prediction Using the Active Period Method in Combination with Buffer Inventories. In: Lödding, Hermann, Riedel, Ralph et al. (Hg.): Advances in Production Management Systems. The Path to Intelligent, Collaborative and Sustainable Manufacturing. IFIP International Conference on Advances in Production Management Systems. Hamburg, 3.-7.09.2017, S. 374–381.
  • Lorentzen, Kai; Maschek, Thomas; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2010): Systematic Approach for Variability Reduction as a Roadmap for Continuous Improvement in Flow Production. In: International Conference on Advances in Production Management Systems. Como, Italien, 11.-13.10.2010. International Federation for Information Processing.
  • Dietz, Carsten; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2013): Variantenmanagement im Simultaneous Engineering. Ein Vorgehen zum Abgleich von Produktstruktur und Fertigungssystem. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) 108 (5), S. 325–329.
  • Lorentzen, Kai; Maschek, Thomas; Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2011): Entwicklung einer Variabilitätstypologie. Grundlage für einen zielgerichteten, kontinuierlichen Verbesserungsprozess. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb (ZWF) 106 (4), S. 214–218.
  • Richter, Ralph; Deuse, Jochen (2011): Industrial Engineering im modernen Produktionsbetrieb. Voraussetzung für einen erfolgreichen Verbesserungsprozess. In: Betriebspraxis & Arbeitsforschung 207 (3), S. 6–13.
  • Deuse, Jochen; Scholl, Philipp; Richter, Bärbel (2007): Alle Varianten im Griff; Entwicklung einer Standardisierten Produkterstellung von Fahrwerkskomponenten. In: CAD CAM (5-7), S. 38–41.