Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Roboforming

Roboterbasierte Blechumformung komplexer Bauteile in kleinen Stückzahlen

 

Im März 2007 ist das Verbundprojekt ROBOFORMING mit zehn Partnern aus Industrie und Forschung unter Koordination der ASA GmbH erfolgreich mit einem Kick-off Meeting an der Ruhr-Universität Bochum gestartet.

Zur Schaffung einer durchgängigen Lösung nach dem Motto „vom CAD-Modell zum individuellen Blechbauteil“ besteht das Projektkonsortium aus Partnern unterschiedlicher Fachdisziplinen. Von wissenschaftlicher Seite wird der Lehrstuhl für Produktionssysteme der Ruhr-Universität Bochum (LPS) seine Kompetenz aus den laufenden Forschungsarbeiten des Roboforming-Verfahrens und die lehrstuhleigene Versuchsanlage einbringen. Das Institut für Roboterforschung der Technischen Universität Dortmund (IRF) liefert die Grundlagen zur informationstechnischen Generierung der Roboterprogramme auf der Basis von CAD-Daten. Neben den beiden Forschungseinrichtungen übernimmt der Industrieverband Blechumformung e.V. (IBU) mit Hilfe seines Kompetenznetzwerkes neben dem Wissenstransfer zum Nutzen von Verbundprojektpartner und Verbandsmitgliedern auch die Verbreitung der Ergebnisse.

 

 



Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat IPS
Tel.: 0231 755-2652