Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

AuGeEn

Automatisierte Gebindeerstellung von Endlosbändern

Innerhalb des Projektes soll eine Anlage für die automatisierte Erstellung von Schleifbandnestern (als Verpackungseinheit ineinander gesteckte Bänder) entwickelt werden, die vor allem den Flexibilitätsanforderungen hinsichtlich der unterschiedlichen Schleifbändern als auch den Produktivitätsanforderungen hinsichtlich wirtschaftlicher und technischer Kenngrößen Rechnung trägt.

 

Dabei soll das an der Universität Dortmund entwickelte Prinzip des Nestens weiterentwickelt und zur Marktreife überführt werden. Dies erfordert neben einer konstruktiven Ausgestaltung und Optimierung des eigentlichen Nestprinzips zu einer modularen und flexiblen Anlage die Integration weiterer Funktionen wie dem Zwischenspeichern (Puffern) und der Qualitätskontrolle.



Nebeninhalt

Kontakt

Sekretariat IPS
Tel.: 0231 755-2652